Saxess – controlling intelligence

Fazit zur 9. BVBC Anlagenbuchhalter-Tagung 2018: „Mit uns redet ja keiner!“ und warum die Investitionsplanung die Anlagenbuchhaltung dringend braucht

Unterlagen zur BVCB Anlagenbuchhaltertagung

Fazit zur 9. BVBC Anlagenbuchhalter-Tagung 2018: „Mit uns redet ja keiner!“ und warum die Investitionsplanung die Anlagenbuchhaltung dringend braucht

Saxess Software war zum ersten Mal auf der BVBC Anlagenbuchhalter Tagung in Mönchengladbach dabei, nicht nur um die letzten Updates zu IFRS 16 Leases zu erfahren und Interessierten die SX DataFactory IFRS 16 Leasingvertragsmanagement-Lösung zu präsentieren, sondern auch um weitere Trends in der Anlagenbuchhaltung und Investitionsplanung zu entdecken.

Wenn man der 9. BVBC Anlagenbuchhalter-Tagung, die vom 25.-26.10.2018 in Mönchengladbach stattfand, ein Motto geben möchte, dann dieses: „Mit uns redet ja keiner!“ Neben der kollektiven Erfahrung, dass der Bahnhof in Mönchengladbach im Dunkeln durchaus zum Gruseln ist, war dies der meist geäußerte Satz innerhalb, zwischen und nach dem hochkarätigen Vortragsprogramm.

Denn die Anlagenbuchhaltung scheint bei viel mehr Prozessen mit beteiligt und damit von Anfang an einzubeziehend zu sein, als es den Anschein hat. So wurde in Uwe Jüttners Vortrag „Überblick über die Einheitsbewertung des Grundvermögens“ klar, dass die Einheitsbewertung  – wenn in der Anlagenbuchhaltung angesiedelt – durchaus auch das Wissen des Facility Managements und einer Steuerabteilung benötigt. Und diese Einbindung findet, wenn überhaupt, durch das Herumschicken und Ausfüllen von Excel-Listen statt.

Ähnlich bei der Bilanzierung von Leasingverträgen nach IFRS 16. Wie mehrfach von Herrn Jüttner betont, ist Excel dafür kein geeignetes Tool, da ab einer gewissen Datenmenge zu unsicher für eine so wichtige Berechnung. Doch wird vielen Firmen, die ab 01.01.2019 ihre Leasingverträge nicht mehr Off Balance listen dürfen, aufgrund der Zeit- und auch Budgetknappheit vielleicht nichts anderes übrigbleiben als auf Excel als Zwischenlösung zu setzen. Trotz genügend Vorbereitungszeit berichtete Elisabeth Brand-Sahnert von der Hirschvogel Automotive Group in ihrem Vortrag darüber, wie das Unternehmen ein eigenes Excel-Tool entwickeln ließ, da im März 2018 noch gar keine geeigneten Tools auf dem Markt waren. Aber auch hier zeigte sich der Ansatz, die Vertragsdetails dezentral von der Fachabteilung oder sogar dem Leasinggeber ausfüllen zu lassen, um sowohl die Anlagenbuchhaltung zu entlasten als auch das Thema bei ihr aufgehängt zu lassen. Ein Ansatz, den auch wir mit der SX DataFactory für das Leasingvertragsmanagement nach IFRS 16 verfolgen.

Ein drittes, alle Vorträge eher nur tangierendes Thema war auch die Investitionsplanung, die laut Berichten oft ohne die Anlagenbuchhaltung durchgeführt wird und die dann am Ende bei der Afa-Berechnung oder der Aktualisierung des Anlagenspiegels das böse Erwachen bekommt. Dabei handelt es sich nur um eine Prozess-Anpassung, um bei der Investitionsplanung die Anlagenbuchhaltung mit ins Boot zu holen, sei es über Excel-Listen oder ein fortgeschrittenes Web-Frontend, wie in unserer SX DataFactory. Der Vorteil von letzterem ist, dass es bei einem entsprechenden technischen Prozess im Hintergrund auch Erinnerungs-Emails an die Personen schicken kann, die an der Investitionsplanung beteiligt sind und dringend ihr Feedback abgeben müssen. So könnte auch bei der Investitionsplanung die Anlagenbuchhaltung relativ weit vorn im Prozess mit eingebunden werden, um z.B. die richtige Anlagenklasse des Investitionsguts einzugeben und damit Ärgernisse im Nachhinein zu unterbinden.

Beide Themen sprechen für eine größere Einbeziehung der Anlagenbuchhaltung, sowohl im Leasingvertragsmanagement nach IFRS 16 als auch bei der Investitionsplanung, die mit einem Tool für die dezentrale Datenerfassung und Planung sehr gut erreicht werden kann.

Sehen Sie noch andere Bereiche in der Anlagenbuchhaltung, wo Excel-Listen zwischen mehreren Parteien zur Abstimmung rumgeschickt werden und wo das vereinfacht werden könnte? Schreiben Sie es uns Ihren Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuigkeiten
Jetzt Kontakt aufnehmen.
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Jetzt testen.