Saxess – controlling intelligence

Neues Release vom Detailplanungs-Tool SX DataFactory: Web Client jetzt für sehr große Benutzerzahlen ausgelegt

Neues XLS-Client Release von SX DataFactory macht Detailplanung schneller

Neues Release vom Detailplanungs-Tool SX DataFactory: Web Client jetzt für sehr große Benutzerzahlen ausgelegt

Update zur dezentralen Unternehmensplanung: Seit Juli gibt es ein neues Release des Web Clients von unserem Detailplanungs-Tool SX DataFactory. Dieses nutzt jetzt eine neue Webtechnologie (Angular) und skaliert damit auch sehr gut bei großen Userzahlen – bis zu 2.000 Usern sind bereits auf einzelnen Serverinstanzen aktiv.

Mit dem neuen Release 4.0.74 des Web Clients unseres Detailplanungs-Tools SX DataFactory haben wir uns technologisch auf die Anforderungen der nächsten Jahre eingestellt. Der Code wurde grundlegend überarbeitet und auf Basis der von Google mitentwickelten Angular Technologie zukunftssicher gemacht – Änderungen, die man nur gering an der Oberfläche sieht, die nichtsdestotrotz bedeutend sind. Wir sprechen jetzt deshalb nur noch von der SX DataFactory WebApp.

Schnelle dezentrale Unternehmensplanung mit mehr als 2.000 Usern? – Mit der SX DataFactory WebApp kein Problem!

Wer dezentrale Unternehmensplanung mit einem Detailplanungs-Tool wie SX DataFactory umsetzen will, der hat mit Recht hohe Anforderungen an die Performance. Die vorher genutzte, serverorientierte Technologie benötigte auch immer mehr Serverleistung, die bei großen Nutzerzahlen steigen musste. Mit dem neuen Release der SX DataFactory WebApp ist es jetzt möglich mehr als 2.000 Nutzer gleichzeitig die Lösung nutzen zu lassen, ohne die Serverleistung in die Höhe schrauben zu müssen – Dank der client-orientierten Google-Technologie.

SX DataFactory-Ausblick: Flexibles Detailplanungs-Tool mit Webcharts und Suchfunktion

Auch für die weitere Entwicklung können wir spannende Features ankündigen. Bei Detailplanungs-Tools wie SX DataFactory ist es besonders für die dezentrale Unternehmensplanung wichtig auch dezentral reporten zu können – ganz im Sinne des Self-Service-BI-Gedankens. Dafür wird das nächste Release ein- und ausblendbare Webcharts beinhalten, die immer die aktuellsten Werte der Plan-Daten anzeigen. Ebenso basteln wir mit großem Eifer an einer Volltext-Suchfunktion für die WebApp, damit gerade bei umfangreichen Planungsszenarien wie z.B. im Fuhrparkmanagement sowohl Mitarbeiter als auch entsprechende, auf ihn geplante Mittel wie beispielsweise diverse Fahrzeugtypen, die er benutzt hat, auf einen Klick gefunden werden können. So behält man auch bei einer sehr granularen Detailplanung in der dezentralen Unternehmensplanung den besten Überblick – und das für alle mitwirkenden Mitarbeiter entsprechend ihrer Berechtigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuigkeiten
Jetzt Kontakt aufnehmen.
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Jetzt testen.