Investitionsabzugsbetrag als Gestaltungsmittel bei der Betriebsprüfung nachweisen: Planung von Investitionen und deren Controlling kann helfen

Der Investitionsabzugsbetrag ist vom Gesetzgeber gedacht als Steuerstundung und Liquiditätsvorteil, um Finanzierung von Investitionen zu begünstigen. Doch von Unternehmern wird er auch gern als zulässiges Gestaltungsmittel bei einer Gewinnerhöhung genutzt, die bei einer Betriebsprüfung festgestellt wurde. Als Nachweis für beide Fälle, empfehlen wir eine Planung der Investitionen und deren Controlling …