Saxess – controlling intelligence

Weitere Oracle Java 8 Updates werden ab Januar 2019 kostenpflichtig – SX Integrator/CP-Connectivity Express auch weiterhin lauffähig unter dem kostenfreien AdoptOpenJDK

Leere Kaffeetasse und Javalogo

Weitere Oracle Java 8 Updates werden ab Januar 2019 kostenpflichtig – SX Integrator/CP-Connectivity Express auch weiterhin lauffähig unter dem kostenfreien AdoptOpenJDK

Oracle stellt die öffentliche kostenlose Bereitstellung von Updates für Java 8 für kommerzielle Nutzer ab Januar 2019 ein. Da auch der SX Integrator bzw. CP-Connectivity Express derzeit auf der Technologie von Java 8 aufbaut, informieren wir Sie hier über Ihre nächsten möglichen Schritte.

Ihre Alternativen: Keine Updates zu Java 8, Wechsel zu AdoptOpenJDK oder Long Term Support für Oracle JDK 8

  1. Auf Java 8 bleiben – SX Integrator bzw. CP-Connectivity Express läuft störungsfrei weiter – Sicherheitsrisiken werden in Kauf genommen

Entscheiden Sie sich für diese Option, läuft der SX Integrator bzw. CP- Connectivity Express wie gewohnt störungsfrei weiter. Jedoch sollten Sie die Sicherheitsrisiken abwägen, die mit einer Java 8-Version ohne Sicherheits-Updates einher gehen.

  1. Unsere Empfehlung: Wechsel zum kostenfreien AdoptOpenJDK – SX Integrator lauffähig mit kleiner Konfigurationsänderung – Weiterhin kostenloser Support und Sicherheitsupdates

Als beste Alternative für Kunden, die neben dem SX Integrator nur wenig andere Applikationen auf Basis von Java einsetzen, empfehle wir einen Wechsel zu den weiterhin kostenfreien Releases von AdoptOpenJDK. Das OpenJDK ist der Open-Source-Teil von Java, der auch von Oracle bereitgestellt und in dessen Produkten zum Einsatz kommt. Auch IBM und Linux nutzen diesen für ihre Produkte. Die Releases können Sie sich hier herunterladen https://adoptopenjdk.net/

Dann muss nur die Systemumgebungsvariable SAXESS_JAVA in das BIN-Verzeichnis der neuen Java-Umgebung hinterlegt werden.

Hier helfen wir Ihnen auch gern weiter. Kontaktieren Sie hierfür unseren Support unter support@saxess-software.de

  1. Schließen Sie einen kostenpflichtigen Long Term Support für Oracle JDK 8 ab – SX Integrator bzw. CP-Connectivity Express läuft störungsfrei weiter – Ihre Sicherheit ist durch weitere Updates garantiert

Sollten Sie mehrere Applikationen auf der Basis von Java betreiben, dann können sie natürlich auch diese unter OpenJDK nutzen und kostenlosen Support sowie Sicherheitsupdates beziehen, jedoch sollte auch der Bezug des kostenpflichtigen Long Term Supports geprüft werden. Heise Developer hat hier eine gute Preisübersicht zusammengestellt. Denn eins ist Fakt: Der Releasezyklus von Java wird verkürzt und wie heise.de berichtet, erhalten ab Java 9 die meisten Java-Versionen nur noch ein halbes Jahr Support, weil dann die Anschlussversion bereitsteht – auch mit normalem Support-Vertrag von Oracle. Oracle will damit mehr Abschlüsse von Long Term Support-Verträgen forcieren. Obwohl der Releasezyklus von OpenJDK ungefähr dem von Oracle entspricht, könnte es sein, dass Sicherheitsupdates doch leicht verspätet veröffentlicht werden.

Der Java Release-Zyklus

Saxess Software strebt für den SX Integrator bzw. CP-Connectivity Express eine schnellstmögliche Kompatibilität zur Long Term Version von Java 11 an

Zwar ist Java 11 bereits seit September 2018 verfügbar, doch bestehen bei dem SX Integrator bzw. CP-Connectivity Express Abhängigkeiten zu anderen Java-Bibliotheken, die derzeit noch nicht kompatibel sind. Wir streben aber die schnellstmögliche Kompatibilität zur Long Term Version von Java 11 an, können derzeit jedoch noch keinen verbindlichen Zeitpunkt nennen, an dem die Kompatibilität gegeben sein wird. Wir rechnen mit September 2019 und halten Sie dazu auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuigkeiten
Jetzt Kontakt aufnehmen.
Wir helfen Ihnen gern weiter.
Jetzt testen.