UFW-Fachtagung 2021: Saxess präsentiert Lösungen für Wirtschaftsprüfer vor über 450 Gästen

Am 29. April 2021 findet von ca. 9:30 bis 15:00 Uhr die Fachtagung des Ulmer Forums für Wirtschaftswissenschaften (UFW) als reines Online-Event statt. Zum diesjährigen Thema „Wirtschaftsprüfung und Beratung 2.0 – Digitale Tools für praktische und innovative Lösungen“ wird auch Saxess Werkzeuge für einfache und flexible Wirtschaftsprüfung vorstellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Prof. Dr. Kai-Uwe Marten, Leiter des Instituts für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Universität Ulm, moderiert die digitale Tagung 2020 (©UFW)

Nach mittlerweile 15 Jahren in Folge ist die UFW-Fachtagung zu einer echten Institution im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Beratung geworden. Auch die schwierige Lage des letzten Jahres konnte dieser Strähne keinen Abbruch tun. So findet die Tagung bereits zum zweiten Mal in Folge als reines Online-Event statt. Der 2004 ins Leben gerufene Verein widmet sich der Förderung der Hochschulausbildung sowie der Anregung des Dialogs zwischen Vertretern von Wissenschaft und Praxis. Diese tauschen sich auf der jährlich stattfindenden Fachtagung zu aktuellen Fragestellungen der Rechnungslegung, der Wirtschaftsprüfung und des Steuerrechts aus.
Thematisch im Vordergrund stehen digitale Werkzeuge zur Datenaufbereitung sowie zur automatisierten Datenanalyse. Für die praktische Arbeit der Wirtschaftsprüfer sind solche Werkzeuge von großem Vorteil, lassen sich dadurch doch viele manuelle und vor allem repetitive Tätigkeiten ersetzen oder ergänzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Tools aus den Bereichen Robotic Process Automation (RPA), Process Mining, Text Mining und Data Analytics – ein Heimspiel für Saxess, diese mit Daten zu versorgen!

Also freuen wir uns sehr, dieses Jahr zum ersten Mal dabei zu sein. Stanislav Elinson (Managing Partner und Leiter des Bereichs Consulting & Vertrieb) wird unsere innovativen Tools für Wirtschaftsprüfung und Beratung präsentieren. Dabei befinden wir uns in bester Gesellschaft von 15 weiteren Business Intelligence Firmen, sowohl Start Ups als auch etablierte Unternehmen.

Die vorher aufgezeichneten Beiträge werden von Prof. Dr. Kai-Uwe Marten, Leiter des Instituts für Rechnungswesen und Wirtschaftsprüfung an der Universität Ulm, moderiert. Über eine Live-Chat-Funktion stehen die Referenten für alle Fragen und Anmerkungen bereit. Der große Andrang zeigt, dass dieses Konzept gut ankommt: nach beeindruckenden 330 Teilnehmern im letzten Jahr, haben sich bereits jetzt knapp 460 Teilnehmer für die diesjährige Tagung angemeldet. Zum Glück bietet YouTube genug Platz für alle!

Wollen auch Sie oder Ihre Kollegen kostenfrei teilnehmen? 
Dann registrieren Sie sich bitte bis zum 27. April über das Anmeldeformular des UFW.
Das Team von Saxess freut sich auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar